(Fast) zum Gipfel des Pfannnock 2254m

Unsere dritte und auch schon wieder unsere letzte Wanderung in unserem Kärntenurlaub sollte uns auf den Pfannnock führen. So war zumindest der Plan. Die Wetteraussichten waren mittelmässig, am Nachmittag konnte es zu Regenschauer kommen. Weiterlesen „(Fast) zum Gipfel des Pfannnock 2254m“

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

Are you new to blogging, and do you want step-by-step guidance on how to publish and grow your blog? Learn more about our new Blogging for Beginners course and get 50% off through December 10th.

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.

Wanderung am Goldeck 2142m

Die zweite Wanderung in unserem Kärntenurlaub führte uns auf das Goldeck. Von Spittal an der Drau ist man mit der Seilbahn in wenigen Minuten auf über 2000m Seehöhe oder man fährt mit dem Auto auf der Goldeck-Panoramastraße (Maut!) bis zum Parkplatz Seetal. Wir entschieden uns für Variante 2. Weiterlesen „Wanderung am Goldeck 2142m“

2-Seen-Rundwanderung in Kärnten

Ende Juni 2018 verbrachten wir einige schöne Urlaubstage in Döbriach am Millstätter See. Unsere Unterkunft war das Hotel Zanker**** , von wo wir unsere Unternehmungen starteten. Als erste Wanderung hatten wir die Umrundung des Feldsee (auch Brennsee genannt) und des Afritzer See geplant. Weiterlesen „2-Seen-Rundwanderung in Kärnten“

Türkensturz und Burg Seebenstein

Schon oft gesehen, aber noch nie besucht. Von der Südautobahn A2 konnten wir schon oft einen Blick auf den Halbmond in der Nähe von Seebenstein werfen. Am 28.05.2018 bot sich endlich die Zeit und Möglichkeit, auf den Türkensturz zu wandern. Weiterlesen „Türkensturz und Burg Seebenstein“

Vom Preiner Gscheid zum Waxriegelhaus auf der Rax

Wir verbrachten ein entspanntes, angenehmes Wochenende im Hotel Raxalpenhof**** und wollten während unseres Aufenthaltes am 27.05.2018 die Rax erwandern. Vorgenommen hatten wir uns einige Höhenmeter, jedoch fühlte ich mich an diesem Tag körperlich angeschlagen und daher reichte meine Kondition „nur“ für das Waxriegelhaus.

Weiterlesen „Vom Preiner Gscheid zum Waxriegelhaus auf der Rax“

Von Puchberg am Schneeberg auf den Himberg und nach Gutenmann

Wer Puchberg am Schneeberg 585m als Ausgangspunkt seiner Wanderung nimmt, wird wahrscheinlich eine Tour am bzw. auf den Schneeberg planen. Da wir bereits am Schneeberg unterwegs waren, beschlossen wir am 05.05.2018, ein für uns unbekanntes Gebiet zu entdecken. Unsere Wanderung sollte uns auf den, von Puchberg gut erreichbaren, Himberg 948m führen und über die Grünbacher Berge nach Gutenmann (Ortsteil von Ternitz). Weiterlesen „Von Puchberg am Schneeberg auf den Himberg und nach Gutenmann“

Von Müllendorf auf den Sonnenberg und zur Ruine Hornstein

Bei ausgezeichnetem Wetter stand für uns am 28.04.2018 ein Besuch im westlichen Teil des Leithagebirges auf dem Plan. Im angenehmen Schatten des Laubwaldes wanderten wir auf den Sonnenberg und anschließend auf die Ruine Hornstein. Mit dem Auto fuhren wir nach Müllendorf in die Wiener Straße, um dort unsere Wanderung zu starten. Weiterlesen „Von Müllendorf auf den Sonnenberg und zur Ruine Hornstein“

Ostösterreichischer Grenzlandweg 07 Etappe 21: Nickelsdorf – Frauenkirchen

Nach längerer Pause am Grenzlandweg, startete ich am Vormittag des 24.04.2018, um eine weitere Etappe zu erwandern. Für meine persönlich 2. Etappe am Grenzlandweg hatte ich die Etappe 21: Nickelsdorf – Frauenkirchen laut Wanderführer gewählt. Hier möchte ich erwähnen, dass ich die Etappen ohne bestimmte Reihenfolge wähle. Die Wahl fällt je nach Lust, Laune und verfügbarer Zeit aus. Weiterlesen „Ostösterreichischer Grenzlandweg 07 Etappe 21: Nickelsdorf – Frauenkirchen“

Am absoluten „Tiefpunkt“

Auch wenn der Titel darauf schließen könnte, sind wir nicht an unserem persönlichen Tiefpunkt angelangt. Nein, an diesem windigen 31. März 2018 machten wir eine Wanderung zum tiefst gemessenen Punkt Österreichs. Jeder kennt den höchsten Punkt Österreichs, den Großglockner, doch wer weiß, wo man den tiefsten Punkt findet?

Weiterlesen „Am absoluten „Tiefpunkt““

Über sanfte Hügel zwischen Schützen am Gebirge und Oggau am Neusiedlersee

Nach einer fast 2-monatigen Wanderpause fanden wir am 24.03.2018 endlich wieder Zeit für eine Wanderung. Aufgrund der kühlen 8 Grad beschlossen wir, die Berge noch zu meiden und durch die Ebenen am Neusiedlersee zu wandern. Bei strahlend blauen Himmel und leichten Wind machten wir uns auf den Weg. Weiterlesen „Über sanfte Hügel zwischen Schützen am Gebirge und Oggau am Neusiedlersee“